Europäischer Kulturpreis an RfP International

1. September 2021

Die Europäische Kulturstiftung Pro Europa verleiht Religions for Peace International den Europäischen Kulturpreis.

Am 30. Juli übergab die in Basel ansässige Europäische Kulturstiftung Pro Europa der Stadt Lindau, den Bregenzer Festspielen, dem Boswiler Sommer und Religions for Peace International den Europäischen Kulturpreis in unterschiedlichen Kategorien.

Religions for Peace International erhält ihn in der Kategorie „Pro Humanitate“.

Ziel der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa ist es, Impulse für den lebendigen Dialog zwischen den europäischen Staaten und Religionen zu geben und zu einem politikbegleitenden, vertrauensbildenden und kommunikationsfördernden Kulturaustausch in Europa beizutragen. Dadurch wird die Bedeutung der kulturellen Vielfalt und der kreativen Eigenständigkeit der europäischen Staaten und Regionen hervorgehoben.  

„Als einer der Preisträger bekennt sich Religions for Peace seit Jahrzehnten zu einer universellen Verantwortung für den Frieden und stellt in einzigartiger Weise die Verflechtung von globalem Wohlergehen und multilateraler Völkerverständigung in den Mittelpunkt seiner Arbeit“, erklärte der Präsident der Stiftung Thilo Braune.

Prof. Azza Karam, Generalsekretärin von Religons for Peace International, wird den Preis im Oktober in Bregenz entgegennehmen.

Quelle und mehr Infos: https://www.einpresswire.com/article/547644760/european-cultural-foundation-pro-europa-awards-religions-for-peace-the-european-culture-prize

Letzte Beiträge

Generationen im Dialog

Generationen im Dialog

Conference of the World Council of Religious Leaders on Faith and Diplomacy: Generations in Dialogue 4.-7. Oktober 2021 in Lindau und online. Unsere Zukunft hängt von unserem gemeinsamen Engagement für Frieden und Sicherheit, Umwelt- und Naturschutz, aber auch für...

mehr lesen
Gerechtigkeit in einer ungerechten Welt

Gerechtigkeit in einer ungerechten Welt

Digitale Podiumsdiskussion. Live aus DieburgPodiumsteilnehmende:- Afaq Ahmed (Imam und Theologe)- Jan Gildemeister (Geschäftsführer Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden, AGDF)- Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn (Vizepräsident des Hessischen Landtages)- Jessica Knall (Ring...

mehr lesen