Workshop Klimagerechtigkeit

30. August 2022

am 01.09.2022 um 19:30 Uhr

Glaubensgemeinschaften erleben immer häufiger, dass die Klimakrise soziale Ungerechtigkeiten verstärkt bzw. dass Menschen in benachteiligten Lebenskontexten von der Klimakrise stärker betroffen sind.

Wie können Religionen ihre Verantwortung zur Klimagerechtigkeit stärken?

In diesem – gemeinsam von Religions for Peace Deutschland (Elisabeth Naurath) und Greenfaith (Caroline Bader) – verantworteten  Workshop erzählen Menschen, die von der Klimakrise besonders betroffen sind, ihre Geschichte. Damit geben sie Einblicke in ihr durch den Glauben motiviertes Engagement für Klimagerechtigkeit. Ziele sind auch die Vernetzung und Mobilisierung von Menschen mit unterschiedlichem religiösem und spirituellem Hintergrund vor Ort und über Grenzen hinweg.

Link zum Workshop

Letzte Beiträge

Interreligiöses Netzwerk Deutschland

Interreligiöses Netzwerk Deutschland

Das „Interreligiöse Netzwerk Deutschland“ – in der Nachfolge des nach der Weltversammlung von Religions for Peace in Lindau 2019 etablierten „Netzwerkes Lindau Follow-up“ – hat das Ziel, die interreligiöse Zusammenarbeit in Deutschland durch Vernetzung und Austausch zu stärken.

mehr lesen