News
Jahresbericht 2023

Jahresbericht 2023

Es gibt nichts Ersehnteres am Ende des Jahres 2023 als endlich einmal gute Nachrichten. Nach einemJahr der Hiobsbotschaften – Krisen, Kriege, Katastrophen - braucht die Welt mehr denn je einenEngel, der Gutes verkündet. Möge die große Sehnsucht so vieler Menschen nach...

mehr lesen
Projektgruppe HERBS

Projektgruppe HERBS

Heilkräuter, Erde, Religionen, Bildung, Spiritualität Es ist Religions for Peace Deutschland gelungen, dass ein Förderantrag über 5000.- Euro (gestellt von Elisabeth Naurath) bei der Dr. Buhmann-Stiftung für das interreligiöse Umweltprojekt ‚HERBS‘ (Heilkräuter – Erde...

mehr lesen
Mitteilungen von Religions for Peace Nr. 1

Mitteilungen von Religions for Peace Nr. 1

Liebe Mitglieder und Freund:innen von Religions for Peace, „Nie wieder ist jetzt“ titelt der Stern vom 2.11.2023 seine Reportage über Jüdinnen und Juden, die in Deutschland Angst vor Gewalt haben. Sie verlieren ihr Vertrauen in die deutsche Gesellschaft angesichts...

mehr lesen
Wer Flügel hat, kann Himmel und Erde verbinden

Wer Flügel hat, kann Himmel und Erde verbinden

Auch wenn es für 2024 leider keinen klassischen interreligiösen RfP-Kalender mit Kalendarium geben wird, können sie mit der Bitte um eine Spende den Kalender ‚Vögel, Religionen.Naturschutz‘ als Alljahreskalender bei unserer Kassenwartin Dr. Hamideh Mohagheghi...

mehr lesen

Religions for Peace verurteilt den Angriff auf Israel und warnt vor Exkalation im Nahen Osten / Religions for Peace condemns the attacks on Israel and warns of escalation in the Middle East

Religions for Peace Deutschland verurteilt die jüngst erfolgten Angriffe auf Israel auf das Schärfste und warnt vor einer kriegerischen Eskalation im Nahen Osten. Die Tötung, Verschleppung und Misshandlung von Zivilist:innen durch die Hamas sind schwere Kriegsverbrechen, die nicht zu rechtfertigen sind. Religions for Peace ruft alle Religionsvertreter:innen auf, sich unmissverständlich für Verzicht auf Gewalt und für Frieden auszusprechen, Gläubige zu Gebet, Meditation, Dialog und humanitärer Hilfe aufzufordern und jeglicher Instrumentalisierung von Religion für Krieg und Gewalt unmissverständlich entgegenzutreten. Alle Konfliktparteien sind …

mehr lesen
Kartografie Interreligiöser Gruppen

Kartografie Interreligiöser Gruppen

Die Projektgruppe "Kartografie Interreligiöser Gruppen" hat ihr Buchprojekt fast vollendet. Die Veröffentlichung steht kurz bevor.Als Herausgeber der Kartografie firmieren Religions for Peace Deutschland, das Weltethos Institut und der Bundeskongress Räte der...

mehr lesen